Alles was Sie über Reifen und Felgen wissen müssen!

Sommerreifentest 2018 (245/35 R19 Y): Michelin dominiert die Tests von Sport auto – bei den Sportreifen und den Semi-Slicks

Gepostet von Torsten Kühne am 14.03.2018 15:30:00

Im Sommerreifentest 2018 der Sport auto testet das Magazin sowohl sportliche Sommerreifen für die Straße in der Reifengröße 245/35 R19 als auch Cupreifen in 265/35 R19. Michelin fährt mit dem Pilot Sport 4S und mit dem Pilot Sport Cup 2 den Testsieg ein. In einem ausgeglichenem Testfeld für Pkw-Reifen schlägt lediglich der günstige Nankang aus Taiwan negativ aus und landet auf dem letzten Platz.

Vergleichstest von Straßenreifen und Semi-Slicks

Die Doppel-Ultra-High-Performance-Sommerreifen (UUHP) wurden von Sport auto nach dem hauseigenen Standardkriterien bewertet. Die Semi-Slicks wiederum nach der Wertung für Cup- und Race-Reifen. Durch ihr besonderes Profil spielen die Race-Reifen gerade auf trockener Piste ihre Stärken voll aus. Um also einen fairen Vergleich zu ermöglichen, wurde das Punktesystem hier von 10 auf 12 erhöht. Nur so konnten die Cup-Reifen ihre Trocken-Eigenschaften auch voll ausspielen.

Testsieg für Michelin mit überragender Trocken-Performance

Als “supersportlicher Allrounder” überzeugte der Michelin Pilot Sport 4S die Reifentester mit “glasklarem Feedback” auf trockener Piste und “überragende[r] Spurtreue”. Zwar schlug sich der Michelin auch auf Nässe solide, die Trockenausrichtung sei aber eindeutig und habe Schwächen in der Traktion auf Nässe und der Aquaplaning-Vorsorge zur Folge.

Mit ca. 246/304 Euro (Reifenpreis Vorderachse/Hinterachse) ist der Michelin der teuerste Sommerreifen im Test, aber auch der einzige, der das Prädikat “sehr empfehlenswert” erhält.

 

Ob Testsieger oder nicht... 

Zu den günstigsten Sommerreifen in Ihrer Nähe >>

 

Unter der Tabelle geht es zum Rest des Artikels...  

Sport auto  Sommerreifentest 245/35 R19 & 265/35 R19

Testfahrzeug BMW M2

Platzierung Profil  Nass   Trocken Umwelt Sommer-
wertung UUHP-Reifen
Sommer-
wertung Cup
Reifen

Race-
wertung

Urteil  und Angebote 

Straßenreifen

icon_testsieger.svg

Michelin 

Pilot Sport 4S

7,7  9,7  9,0  9,0  9,2 

sehr empfehlenswert

Zum Angebot >>

40,–€ Prämie sichern!

 

Continental

Sport Contact 6

8,0  9,3  8,3  8,8  9,0   -

empfehlenswert

Zum Angebot >>

30,–€ Prämie sichern!

 

Hankook

Ventus S1 Evo2

8,7  8,3  9,7  8,5  8,4 

empfehlenswert

Zum Angebot >>

30,–€ Prämie sichern!

 

Falken

Azenis FK510

9,2  7,9  8,3  8,3  8,2

empfehlenswert

Zum Angebot >>

20,–€ Gutschein sichern!

 

Toyo

Proxes Sport

8,0  8,2  8,7  8,2  8,1  empfehlenswert

Zum Angebot >>
 

Nankang

Noble Sport NS-20

8,1  6,4  7,2  7,0  6,8 

noch
empfehlenswert

Zum Angebot >>

Semi-Slicks
 

Pirelli

PZero Trofeo R

4,1  10,5/11,4**  6,3  9,0  10,7 

sehr empfehlenswert

Zum Angebot >>

icon_testsieger.svg

Michelin Pilot Sport Cup2 

6,1  10,9/10,8**   7,3 9,7  10,3 

sehr empfehlenswert

Zum Angebot >>

 

Toyo 

Proxes 
R 888 

4,9 10,3/10,4** 7,9 - 9,1 9,9

empfehlenswert

Zum Angebot >> 

** ohne Komfortkomponente

Quelle: Sommerreifentest in Reifengröße 245/35 R19; erschienen in Sport auto, März 2018

   

Tabelle als PDF downloaden

 

 

Continental mit starkem zweiten Platz im Test

Mit leichtem Abstand nach oben landet der Continental SportContact 6 auf dem zweiten Platz in der Gesamtwertung. Auch der Continental ist eher für die trockene Piste optimiert und zeigte demnach leichte Einschränkung in der Nässe-Performance. Grundsätzlich ist er nass aber ausgeglichener als der Testsieger. Wertung: “empfehlenswert”, Preis: ca. 225 Euro vorne, ca. 272 Euro hinten.

Auch Hankook, Falken und Toyo sind “empfehlenswert”

Die Prüfer von Sport auto vergeben insgesamt vier Mal “empfehlenswert”. Die Plätze drei, vier und fünf liegen dementsprechend nah beieinander. Der Hankook Ventus S1 evo zeigte seine Stärken bei Nässe, samt kurzen Bremswegen und guter Aquaplaning-Vorsorge. Auf der trockenen Piste sei er aber “vergleichsweise schwammig” und lastwechselempfindlich gewesen. Bei ca. 182/213 Euro liegt der Hankook preislich aber ein gutes Stück unter den ersten beiden Plätzen.

Der Falken Azensis FK510 entpuppte sich im Test als echtes Nasswunder mit kurzen Bremswegen und hoher Sicherheit bei Regen. Vergleichsweise träge verhielt er sich nach Angaben der Prüfer auf schnellen trockenen Etappen. Preislich ist der Falken mit ca. 155/175 Euro sogar noch ein Stück günstiger als der Hankook.

Die letzte klare Empfehlung erhält der Toyo Proxes Sport: “Mit Ausnahme der langen Bremswege nass und trocken recht ausgewogener Reifen.”

“Noch empfehlenswert” für günstigen Sommerreifen von Nankang

Der Nankang Noble Sports NS-20 landete auf dem letzten Platz im Test, erhält von den Prüfern aber immerhin ein “noch empfehlenswert.” Zwar verfüge er nach Sport auto über eine gute Performance auf Nässe, doch zeige nur geringe Stabilität auf trockener Piste. Die größte Stärke des Nankang ist wohl der Preis mit um die 100 Euro pro Reifen.

Fazit Sport auto Sommerreifentest

Bei den breiten Sportreifen zeigen sich die teureren Premium-Hersteller Michelin und Continental dominant. Günstigere Reifen, die mit einer enorm starken Leistungen überraschen (wie etwa bei den Reifentests der Standardgrößen), bleiben aus. Die nicht ganz so teuren Reifen von Hankook und Falken zeigen aber noch gute Leistungen und können ein Kompromiss für Preissensible sein.

Auch bei Semi-Slicks siegt Michelin

Überzeugt waren die Tester vom Michelin Pilot Sport Cup 2: “Ein sehr universell einsetzbarer Trackday-/Cupreifen.” Auch der Pirelli P Zero Trofeo R erhält von Sport auto die Note “sehr empfehlenswert”. Der Pirelli sei sogar noch spurtreuer als der auf Ausgewogenheit konzipierte Allrounder von Michelin. Auch der Toyo Proxes R 888 erhält noch ein “empfehlenswert” von den Prüfern. Der Toyo bleibt aber sowohl bei Nässe als auch bei Trockenheit hinter den erstplatzierten Reifen zurück.

Deutlich abraten möchten die Tester davon, einen der Kandidaten auf regennasser Straße zu fahren. Was die Semi-Slicks nämlich auf der trockenen Rennstrecke gewinnen, verlieren sie deutlich auf Nässe.

 

Zu den günstigsten Sommerreifen in Ihrer Nähe >>

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 Ganzjahresreifentests:

Sommerreifentests:



 



Für Sie persönlich empfohlen:




Themen: Alle Sommerreifentest


Zurück zur Blog-Startseite



Schreiben Sie einen Kommentar:
index

Immer auf dem Neuesten bleiben!

Ganz einfach mit unserem Newsletter für den Sie sich hier eintragen können:

Beliebteste Artikel

Über diesen Blog

Es geht in unserem Blog um alles rund um Räder und Reifen. Uninteressant? Im Gegenteil. Räder sind Mode fürs Auto, aber der Reifen gehört zu den meist unterschätzten Produkten. Trotzdem kommt kaum jemand ohne Reifen aus, gleich ob er mit dem Fahrrad, dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Hier informieren wir Sie über die neuesten Trends der Reifen und Räder und wünschen uns natürlich auch Beiträge und Kommentare von Ihnen, beispielsweise zu den Erlebnissen und Erfahrungen, die Sie gemacht haben. Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Mehr über diesen Blog