Alles was Sie über Reifen und Felgen wissen müssen!

AutoBild Ganzjahresreifen-Test 2020 - Die Wunderreifen im Härtetest!

Gepostet von Jens Szabelski am 14.10.2020 17:53:55

Ganzjahresreifen der Dimension 205/55 R16 im Test

Nur ein Satz Reifen für das ganze Jahr! Keine nervigen Reifenwechsel jedes halbe Jahr, keine Terminabsprachen und dabei auch noch Geld sparen. Wo ist da der Haken? Sind Ganzjahresreifen eine gute Alternative? Bleibt die Sicherheit da nicht auf der Strecke? AutoBild hat dazu eine klare Meinung. Ganzjahresreifen sind genauso sicher wie jahreszeitlich angepasste Reifen!

Allwetterreifen werden immer beliebter, ca. 20 Prozent Marktanteil nehmen sie ein und die Tendenz ist klar steigend. Zwar sind sie eine kostengünstige Alternative, doch auch hier zählt der Satz: Qualität hat ihren Preis! Nicht jeder Ganzjahresreifen ist bei jedem Wetter rundum sicher.

Einkaufstour Undercover für Testreifen

Wie immer wurden die Reifen verdeckt im Handel gekauft, um einen Betrug zu vermeiden. 32 Allwetterreifen testete die AutoBild. Um überhaupt an den Haupttests teilnehmen zu dürfen, mussten die Reifen einen Bremstest bestehen. Auf nasser und trockener Fahrbahn, bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h, qualifizierten sich lediglich die 14 besten Bremser mit den in Summe kürzesten Bremswegen.

Die Haupttests fanden dann unter verschiedenen Bedingungen statt: Schnee, Nässe und Trockenheit. In die Gesamtbewertung fließt auch der Kostenpunkt mit ein, dieser hängt eng zusammen mit dem „Abrieb-Marathon“ von 12.000 Kilometern, den die Ingenieursgesellschaft für Fahrversuche (IFV) übernahm.

Die 14 besten Reifen des Bremstests wurden nach der Finalrunde nochmals in drei Kategorien unterteilt: „vorbildlich“, „gut“ und „befriedigend“.

 

Testkanidaten im Überblick

Autobild Ganzjahresreifentest 2020 in der Dimension 205/55 R16 

Testfahrzeug: GOLF 8 

Platz Profil Schnee  Nass  Trocken  Kosten  Urteil und Angebote 
icon_testsieger.svg

GOODYEAR

VECTOR 4SEASONS GEN-3 

1- 1- 2+ 1

 

vorbildlich

Zum Angebot >>

2. Platz 

VREDSTEIN

QUATRAC

2 1 1- 1-


vorbildlich

Zum Angebot >>

3. Platz 

CONTINENTAL

ALLSEASON CONTACT

1- 2+ 2 1-

 

vorbildlich

Zum Angebot >>

4. Platz  

MICHELIN

CROSSCLIMATE +

2+ 2 1- 1-

 

vorbildlich

Zum Angebot >>

5. Platz  

 FALKEN

EUROALL SEASON AS 210

2 2 2 1-

 

vorbildlich

Zum Angebot >>

6. Platz  

FIRESTONE

MULTISEASON GEN02

2+ 2 2+ 1

 

gut
Zum Angebot >>

7.Platz

HANKOOK

KINERGY 4S

2+ 1 2+ 3+

 

gut

Zum Angebot >>

8.Platz

KLEBER

QUADRAXER 2

1 2- 2 2+

 

gut

Zum Angebot >>

9.Platz

BF GOODRICH

G-GRIP ALL SEASON2

1 2- 2 2

 

gut

Zum Angebot >>

 10.Platz

BRIDGESTONE

WEATHER CONTROL A005 EVO

2- 1- 2+ 2-

 

gut

Zum Angebot >>

 11.Platz

NEXEN

N'BLUE 4SEASON

2- 2 2 2+

 

gut

Zum Angebot >>

 12.Platz

PIRELLI

CINTURATO ALL SEASON SF

3+ 2 2+ 2+

 

befriedigend

Zum Angebot >>

 13.Platz

KUMHO

SOLUS 4S HA 32

2+ 2 2 3

 

befriedigend

Zum Angebot >>

 14.Platz

MAXXIS

PREMITRA ALL SEASON AP3

2- 3+ 2+ 2-

 

befriedigend

Zum Angebot >>

 

Fünfmal vorbildlich: Testsieger überzeugen!

Auf dem ersten Platz landete der Goodyear Vector 4Seasons Gen-3 und wurde Testsieger 2020. Dieser Reifen weist keinerlei Schwächen auf, sein neues All-Season-Profil überzeugt die Redakteure der AutoBild unter allen Wetterbedingungen. Er hat ein dynamisches Schnee-, Nass- und Trockenhandling, sehr gute Wintereigenschaften und eine hohe Kilometerleistung. Zudem kürt ihn die AutoBild zum Eco-Meister 2020, da er die beste Wirtschaftlichkeit aller Ganzjahresreifen der Dimension 205/55 R16 besitzt.

Zweiter ist der Vredestein Quatrac. Der neue Ganzjahresreifen weiß durch ein hervorragendes Leistungsniveau und eine sehr hohe Laufleistung zu überzeugen. Außerdem erweist sich dieser Reifen am sichersten bei Aquaplaning. Auch auf dem Treppchen vertreten ist der Continental AllSeason Contact. Ein Allroundtalent mit den besten Winterqualitäten, sehr guten Aquaplaningeigenschaften und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Platz 4 Michelin CrossClimate+ und Platz 5 Falken EuroAll Season AS210 werden ebenfalls mit dem Prädikat „vorbildlich“ bewertet. Beide weisen ein stabiles Fahrverhalten bei allen Witterungen auf. Der Michelin hat eine hohe Kilometerleistung und ein dynamisches Handling; einzige Schwäche, der doch happig ausfallende Preis. Dieser ist umso günstiger beim Falken, seine Schwäche dafür, der leider nur durchschnittliche Schneebremsweg.

 

Das gute Mittelfeld: Nur knapp am Sieg vorbei

Knapp dran an der Note „vorbildlich“ ist, der Firestone Multiseason Gen02. Seine Schwächen liegen bei den nur mäßigen Sicherheitsreserven bei Aquaplaning. Sehr gut schneidet er dagegen ab bei seiner hohen Kilometerleistung und dem niedrigen Preisniveau. Ein verdienter Platz sechs. Dahinter auf Platz sieben das Modell Hankook Kinergy 4S². Ein guter Reifen bei allen Witterungsverhältnissen mit sehr guten Reserven bei Aquaplaning. Schwächen hat er in der geringen Laufleistung und nur befriedigenden Fahrkomfort. Ähnlich wie Platz sechs hat auch der Achtplatzierte, der Kleber Quadraxer 2, Probleme bei Aquaplaning aufgrund eingeschränkter Sicherheitsreserven in Kurven. Umso besser dafür seine Fahrleistungen auf schneebedeckten Straßen. Er ist preisgünstig, hat eine gute Laufleistung und Wirtschaftlichkeit. Platz neun, der BF Goodrich G-Grip All Season2. Sein Schneeprofil ist ausgezeichnet, mit einer tollen Seitenführung und hoher Zugkraft auf Schnee und Eis, allerdings neigt er auf nassen Strecken zum Untersteuern. Den zehnten Platz belegt der Bridgestone Weather Control A005 Evo. Auf nassen und trockenen Pisten hat er ein dynamischen Fahrverhalten und kurze Bremswege. Seine Schwächen liegen in der mäßigen Seitenführung, Traktion auf Schnee und einer nur mit befriedigend zu bewertenden Laufleistung. Das gute Mittelfeld schließt auf Platz elf der Nexen N'blue 4Season ab. Er hat ein ausgeglichenes Leistungsniveau, seine Bremswege sind bei Trockenheit kurz, er erweist sich als sicher bei Aquaplaning, hat eine hohe Laufleistung und sein Preis ist gerechtfertigt. Nur auf dem elften Platz

landet er durch seine mäßige Seitenführung bei Nässe und einen erhöhten Rollwiderstand.

 

Trotz Schwächen: Befriedigend mit positiven Eigenschaften

Platz zwölf Pirelli Cinturato All Season SF wird nur noch mit „befriedigend“ bewertet. Seine Bremswege sind verlängert, außerdem untersteuert er auf Schnee und Eis. Dafür ist er sicher bei Aquaplaning, er hat eine hohe Laufleistung und kurze Trockenbremswege. Dreizehnter ist der Kumho Solus 4S HA 32, der vor allem durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis negativ auffällt. Zwar besitzt er gute Fahreigenschaften bei jeder Witterung, hat eine gute Zugkraft und kurze Bremswege auf Schnee, dafür ist seine Laufleistung aber gering und sein Rollwiderstand hoch. Auf Platz 14 der Maxxis Premitra All Season AP3. Er belegt den letzten Platz unter den Siegern des Bremstests, denn insgesamt überwiegen seine Schwächen. Seine Laufleistung ist nur mäßig, er neigt zum Untersteuern und die Bremswege fallen bei Nässe etwas zu lang aus. Man darf aber nicht vergessen, dass dieser Reifen nur unter den Top-Bremsern auf dem letzten Platz landet. Der Maxxis hat auch positive Eigenschaften, wie seine guten Sicherheitsreserven bei Aquaplaning, dynamisches Handling und kurze Bremswege bei trockenen Strecken.

 

Fazit

Ganzjahresreifen werden immer beliebter und tatsächlich sind sie eine gute Alternative. Wie es so oft im Leben ist, kommt es natürlich auf die richtige Wahl an. Rundum sicher und daher auch die ganz klare Empfehlung der AutoBild ist der Goodyear Vector 4Seasons Gen-3. Nicht nur, dass dieser Reifen sicher ist, er erweist sich dazu auch noch als wirtschaftlich Bester dieses Jahres.



Für Sie persönlich empfohlen:




Themen: Alle Ganzjahresreifentests, Ganzjahresreifen


Zurück zur Blog-Startseite



Schreiben Sie einen Kommentar:


Hot News!
🔥
Neuer ADAC Test ist online – jetzt lesen!


Winterreifensuche | Reifen vor Ort

 

Immer auf dem Neuesten bleiben!

Ganz einfach mit unserem Newsletter für den Sie sich hier eintragen können:

Beliebteste Artikel

Über diesen Blog

Es geht in unserem Blog um alles rund um Räder und Reifen. Uninteressant? Im Gegenteil. Räder sind Mode fürs Auto, aber der Reifen gehört zu den meist unterschätzten Produkten. Trotzdem kommt kaum jemand ohne Reifen aus, gleich ob er mit dem Fahrrad, dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Hier informieren wir Sie über die neuesten Trends der Reifen und Räder und wünschen uns natürlich auch Beiträge und Kommentare von Ihnen, beispielsweise zu den Erlebnissen und Erfahrungen, die Sie gemacht haben. Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Mehr über diesen Blog