Alles was Sie über Reifen und Felgen wissen müssen!

Reifen für Elektrofahrzeuge und Hybridautos

Gepostet von Gabriel Frisch am 20.01.2021 16:02:17

Die aktuellen Entwicklungen in der Mobilität bei emissionsarmen Elektrofahrzeugen und Hybridautos schreiten stetig voran. Für eine größere Nachhaltigkeit, geringen Energieverbrauch und hohe Reichweiten ist es unabdingbar, den Rollwiderstand bei Elektrofahrzeugen weiter zu verbessern. Hier spielen die Reifen eine wesentliche Rolle. Was müsst ihr bei der Reifenauswahl für Elektrofahrzeuge und Hybriden der neuesten Generation beachten?

Der große Unterschied zu Verbrennungsmotoren - die Reifenbelastung

reifenbelastung-bei-elektrofahrzeugen | reifen-vor-ort

Im direkten Vergleich zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor überzeugen Elektrofahrzeuge und Hybriden mit geringeren Emissionen, weniger Motorlärm sowie kostengünstigen Wartungs- und Betriebskosten. Bei Elektrofahrzeugen und Hybridfahrzeugen beeinflussen folgende Faktoren einen höheren Reifenverschleiß:

  • Höheres Gewicht 
  • Längerer Bremsweg
  • Hohes Drehmoment 

Die Autoreifen für Elektrofahrzeuge und Hybriden tragen eine schwerere Last, bedingt durch die Batterie. Das sofortige Drehmoment beansprucht die Reifen besonders stark. Das höhere Gewicht sorgt für eine höhere Trägheit, was automatisch einen längeren Bremsweg verursacht.

 

Spezielle Reifen für Elektrofahrzeuge und Hybriden

Mit dem Kauf eines Elektrofahrzeugs oder Hybriden habt ihr euch bereits aktiv für die Zukunft der Mobilität entschieden. Daher ist es wichtig, dass ihr den richtigen Autoreifen für eine möglichst hohe Laufleistung auswählt. Wir zeigen euch auf, was ihr beim Kauf neuer Reifen für euer Elektro- oder Hybridfahrzeug beachten solltet:

  • Beachtet den Lastindex des Autoreifens
    Bei Elektrofahrzeugen ist besonders wichtig, dass die Reifen das Gewicht des Autos tragen können. So benötigt ihr aufgrund des höheren Gewichts von Elektroautos extra starke Reifen mit verstärkten Seitenwänden.
    Tipp: XL-Reifen wurden speziell für die Verwendung mit schweren Lasten entwickelt wurden.

    Unsere TOP SELLER XL-Reifen 

    - Ganzjahresreifen -

    Platz Profil Angebote 
    1. Platz

    GOODYEAR

    VECTOR 4 SEASONS

     

    Zum Angebot >>

    2. Platz 

    HANKOOK

    H750 KINERGY 4S 2

     

    Zum Angebot >>

    3. Platz 

    NEXEN

    NEXEN N`BLUE 4 SEASON

     

    Zum Angebot >>

  • Nutzt Reifen mit einer geringen Reibung
    Mit niedrigem Rollwiderstand gewinnt ihr zusätzlich an elektrischer Reichweite und erreichen einen höheren Wirkungsgrad. Somit wirkt sich das auf euren Kraftstoffverbrauch aus und trägt zur Gesamtnachhaltigkeit des Elektrofahrzeugs oder Hybriden bei. 
  • Setzt auf Reifen mit optimalem Grip
    Das höhere Gewicht des Elektrofahrzeugs oder Hybriden bedeutet auch automatisch einen längeren Bremsweg. Wählt daher den passenden Autoreifen mit dem bestmöglichen Grip zur Verkürzung des Bremswegs.
  • Nutzt geräuscharme Reifen für Elektrofahrzeuge
    Ein großer Vorteil der Elektrofahrzeuge und Hybriden im Vergleich zu Benzinmotoren ist das geräuscharme Fahrerlebnis. Mit dem passenden Autoreifen sorgt ihr für eine zusätzliche Reduzierung der Reifengeräusche und mehr Fahrkomfort. 
  • Setzt auf widerstandsfähige Gummimischungen
    Das sofortige Drehmoment bei Elektrofahrzeugen und Hybriden sorgt für eine direkte Beschleunigung. Das Wiederum sorgt jedoch für einen höheren Reifenverschleiß. Wichtig bei der Gummimischung ist neben der guten Haftung und einem geringem Rollwiderstand auch die maximale Robustheit der Autoreifen. 
  • Der Reifenwechsel nur in der Fachwerkstatt
    Der Reifenwechsel an Elektrofahrzeugen und Hybriden darf nur in qualifizierten Fachwerkstätten durchgeführt werden. Dafür muss die Werkstatt einen Hochvoltschein vorweisen. Ganz wichtig: Ihr selbst dürft keinen Reifenwechsel mehr an eurem Elektrofahrzeug vornehmen.

 

Warum sich spezielle Reifen für Elektrofahrzeuge lohnen

Jeder Autofahrer möchte weniger Kraftstoff verbrauchen, sei es um Geld zu sparen oder die Umweltbelastung zu reduzieren. Das wesentliche Kriterium bei Elektrofahrzeugen ist der Rollwiderstand der Reifen. Damit steigt die Energieeffizienz und damit der aktive Kraftstoffverbrauch. So können laut TÜV Süd, die falschen Autoreifen für dein Fahrzeug die Reichweite einer Akkuladung um bis zu 15% vermindern.

 

Die Reifenzukunft für Elektrofahrzeuge

reifenzukunft-elektrofahrzeuge | reifen-vor-ort

Die etablierten Reifenhersteller sind an marktfähigen Innovationen interessiert. Aktuell wird intensiv geforscht, um den Rollwiderstand zu senken und somit langfristig die Reichweite zu erhöhen. Denn dieser Rollwiderstand beim Elektroauto macht bis zu einem Drittel des Gesamtenergieverbrauchs aus. Zusätzlich experimentieren viele Hersteller auch mit neuen Materialien wie Aramid oder Kevlar. Eins ist dabei sicher: Mit steigender Erschwinglich- und Massentauglichkeit der Elektrofahrzeuge und Hybriden steigt auch die Innovationskraft der Autoreifen.

 

Weiterer Entwicklungsbedarf bei den Ladestationen

Während die Autoreifen stetig weiterentwickelt werden, wird auch das dringend benötigte, flächendeckende Netz an Ladestationen stetig ausgebaut. Aktuell gibt es in Deutschland rund 17.500 Ladesäulen. Das größte Problem für den Verbraucher: Je nach Anbieter gibt es bei der Bedienung und Abrechnung große Unterschiede. So wird für die eine Ladestationen eine Ladekarte benötigt, andere wiederum sind per App zu bedienen. Hinzu kommenden schwankende Preise je nach Anbieter für die Kilowattstunde (kWh). Zusätzlich haben viele Anbieter unterschiedliche Tarifmodelle.

 

Fazit

Elektrofahrzeuge und Hybriden bringen im Vergleich zu Autos mit Verbrennungsmotoren höhere Anforderungen mit sich. Gerade die höhere Gewichtsbelastung ist ein entscheidendes Kriterium für die Wahl zu speziellen Reifen statt den herkömmlichen “normalen Reifen“. Ein qualitativ hochwertiger Premium Reifen holt die beste Leistung aus eurem Fahrzeug und lässt euch sicher am Straßenverkehr teilnehmen sowie Geld sparen.

 

Einen weiteren Artikel zum Thema Elektromobilität findest du hier:

Elektroauto - Vor- und Nachteile gegenüber Verbrennungsmotoren



Für Sie persönlich empfohlen:




Themen: e-Mobilität


Zurück zur Blog-Startseite



Schreiben Sie einen Kommentar:


Hot News!
🔥
Neuer ADAC Sommerreifentest 2021 ist online – jetzt lesen!


RVO_Banner_Somerreifen_300x250

 

Immer informiert bleiben!

Ganz einfach mit unserem Newsletter für den Sie sich hier eintragen können:

Beliebteste Artikel

Über diesen Blog

Es geht in unserem Blog um alles rund um Räder und Reifen. Uninteressant? Im Gegenteil. Räder sind Mode fürs Auto, aber der Reifen gehört zu den meist unterschätzten Produkten. Trotzdem kommt kaum jemand ohne Reifen aus, gleich ob er mit dem Fahrrad, dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Hier informieren wir Sie über die neuesten Trends der Reifen und Räder und wünschen uns natürlich auch Beiträge und Kommentare von Ihnen, beispielsweise zu den Erlebnissen und Erfahrungen, die Sie gemacht haben. Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Mehr über diesen Blog