Alles, was Sie ĂŒber Reifen und Felgen wissen mĂŒssen!

Auto abschleppen: Wichtige Vorgaben, Voraussetzungen und Tipps

Gepostet von Reifen vor Ort Redaktion am 07.12.2022 17:09:55

Wenn du ein Auto abschleppen willst, bleiben die rechtlichen Bedingungen ebenso wie die technischen Voraussetzungen fĂŒr einen sicheren Fahrzeugtransport beachtenswert. Automatik- und Elektroautos sind fĂŒr den Abschleppvorgang oft grundsĂ€tzlich ungeeignet. Bei Sicherheitsbedenken oder einem drohenden Verstoß gegen Vorschriften solltest du dein Fahrzeug stattdessen verladen lassen.

auto-abschleppen

Auto abschleppen nur unter sicheren Bedingungen und mit ausreichendem Grund

Du musst immer zunĂ€chst genau abklĂ€ren, ob du in der aktuellen Situation dein Auto abschleppen darfst und damit keine unverantwortlichen Risiken verbunden sind. In manchen FĂ€llen ist der Einsatz eines Abschleppseils oder einer Abschleppstange fĂŒr Privatpersonen gar nicht erlaubt. Insofern du im Anschluss an einen Unfall dein Auto abschleppen möchtest, solltest du darĂŒber hinaus zuerst den Zustand des Wagens im Detail ĂŒberprĂŒfen. Schlimmstenfalls vergrĂ¶ĂŸert sich ein entstandener Schaden wĂ€hrend des Abschleppvorgangs und fĂŒhrt zu zusĂ€tzlichen Kosten.

Sobald dein Pkw wegen Spritmangel stehen bleibt, kannst du als Halter im Normalfall nicht einfach das Auto abschleppen. Denn dieses Problem lĂ€sst sich an derselben Stelle mit Hilfe beheben. Solange eine Reparatur vor Ort ohne unzumutbare Schwierigkeiten möglich ist, darfst du kein Auto abschleppen. Nur wenn du einen Schaden zwingend außerhalb der derzeitigen Fahrzeugposition, beispielsweise in einer Autowerkstatt, beheben lassen musst, erlauben die Vorschriften in Deutschland prinzipiell einen Transport mit der Abschleppstange oder dem Abschleppseil.

Falls du wegen eines Elektronikdefekts dein Auto abschleppen willst, reicht diese Rechtfertigung ĂŒblicherweise aus. Das gilt auch, nachdem KĂŒhlflĂŒssigkeit ausgelaufen ist. Im Zweifelsfall klĂ€rst du durch einen Anruf in der Autowerkstatt, ob sich dein Wagen ohne einen vorherigen Transport wieder in einen fahrtauglichen und sicheren Zustand versetzen lĂ€sst.

Elektromotor und Automatikgetriebe als ernsthafte Hindernisse

Ein Auto mit Elektromotor solltest du generell nicht abschleppen. Denn der Abschleppvorgang ist fĂŒr Elektroautos mit unverantwortlichen Risiken verbunden. Im Elektromotor wird auch im Abschleppzustand zumeist ĂŒber eine Achse weiterhin Energie erzeugt. Sobald im Elektroantrieb Energie fließt und die Elektronik zugleich eigentlich inaktiv ist, entstehen oft starke Induktionsspannungen. Durch diese Entwicklung besteht dann die Gefahr, dass die Steuerungselektronik nachhaltig beschĂ€digt wird. Wenn du mit einem Elektroauto auf der Straße stehen bleibst und ein Werkstattbesuch notwendig ist, musst du das Fahrzeug deshalb verladen lassen. Auf einem speziellen Transportfahrzeug oder einem geeigneten TransportanhĂ€nger bringen Profis dein Elektrofahrzeug ohne weitere SchĂ€den zur Autowerkstatt.

Wenn du ein Auto abschleppen möchtest, stellt ein Automatikgetriebe ein weiteres potenzielles Hindernis dar. Das Getriebe entscheidet darĂŒber, ob ein Fahrzeug sich ĂŒberhaupt mit einem Abschleppseil gefahrlos transportieren lĂ€sst und welche Besonderheiten dabei beachtenswert sind. Viele Automatikgetriebe sind so empfindlich, dass du damit grundsĂ€tzlich kein Auto abschleppen solltest. Automatikfahrzeuge entwickeln im Verlauf des Abschleppvorgangs hĂ€ufig eine sehr starke WĂ€rme, die wiederum erhebliche SchĂ€den herbeifĂŒhrt.

Durch die spezielle Einstellungsstufe N fĂŒr das Automatikgetriebe kannst du manchmal ĂŒber eine relativ kurze Distanz das Auto abschleppen. Einige Automatikwagen bieten dir darĂŒber hinaus eine besonders hilfreiche Funktion, mit der du die Verbindung zwischen dem Getriebe und der Antriebsachse entriegelst. Dadurch lĂ€sst sich oft ein Auto abschleppen, ohne zugleich ernsthafte GetriebeschĂ€den zu riskieren. Ob dein Automatikauto ĂŒber eine derartige Funktion verfĂŒgt, erfĂ€hrst du durch einen genauen Blick in das Fahrzeughandbuch.

Weitere interessante Themen zu dem Beitrag:

Strengere Vorgaben zum Abschleppvorgang auf der Autobahn

Auf der Autobahn gelten in Deutschland strengere Vorgaben, wenn du ein Auto abschleppen willst. Nach einem Unfall auf anderen Wegen darfst du die deutschen Fernverkehrsstraßen gar nicht befahren. Eine entscheidende Voraussetzung fĂŒr erlaubte AbschleppvorgĂ€nge auf der Autobahn besteht darin, dass die rechtfertigende Panne dort geschehen ist. Du bist in diesem Fall dazu verpflichtet, die Fernverkehrsstraße mit dem Abschleppseil oder der Abschleppstange ĂŒber die nĂ€chste Ausfahrt sofort zu verlassen. Wenn Fahrer ein Auto abschleppen und auf der Autobahn an einer Ausfahrtmöglichkeit einfach vorbeifahren oder die Schnellstraße regelwidrig befahren, droht in Deutschland ein Bußgeld.

Allgemeine Vorbereitungsmaßnahmen und unverzichtbarer Blick ins Fahrzeughandbuch

Generell solltest du mit dem Fahrzeughandbuch oder durch einen Anruf bei Experten ĂŒberprĂŒfen, ob du im Abschleppzustand außergewöhnliche Einstellungen und Funktionen des Wagens berĂŒcksichtigen musst. Nach einem Unfall oder einer Panne ist zunĂ€chst die Sicherung der Gefahrenstelle erforderlich, bevor die Betroffenen ein Auto abschleppen. Das Lenkradschloss eines defekten Fahrzeugs könnte wĂ€hrend des Abschleppvorgangs einrasten, wenn im ZĂŒndschloss nicht der AutoschlĂŒssel in der ersten Stufe stecken bleibt. Darum ist es sehr wichtig, dass du den SchlĂŒssel nicht einfach herausziehst.

Insofern du ein Auto abschleppen möchtest und das Fahrzeugmodell mit einem Startknopf als Ersatz fĂŒr ein fehlendes ZĂŒndschloss ausgestattet ist, musst du diesen besonderen Knopf vor dem Beginn der Aktion meistens fĂŒr einige Sekunden drĂŒcken. Damit entriegelst du bei vielen Automobilen die Automatik und das Lenkradschloss. Generell darf kein Gang aktiv sein, sobald ein Pkw abgeschleppt wird. Eine gelöste Handbremse ist natĂŒrlich genauso eine zwingende Voraussetzung fĂŒr gelungene Abschleppaktionen.

auto-abschleppen-tipps

Aktive Warnblinkanlage und Handzeichen fĂŒr RichtungsĂ€nderungen

Außerdem musst du zwingend wĂ€hrend des gesamten Abschleppvorgangs mit einer aktiven Warnblinkanlage in allen beteiligten Fahrzeugen auf die Ausnahmesituation aufmerksam machen. Bei dunklen LichtverhĂ€ltnissen ist eine aktive Fahrzeugbeleuchtung auch unentbehrlich. WĂ€hrend die Warnblinker ununterbrochen aktiv bleiben sollen, zeigst du in den Pkws jede RichtungsĂ€nderung mit verstĂ€ndlichen und eindeutigen Handzeichen an. Auch deshalb ist fĂŒr eine sichere Abschleppaktion eine langsame Geschwindigkeit unverzichtbar.

Falls die Warnblinkanlage kaputt ist, darfst du kein Auto abschleppen. Das gilt fĂŒr den defekten Pkw genauso wie fĂŒr das Fahrzeug des Helfers. Einen Wagen mit einer betriebsunfĂ€higen Warnblinkanlage kannst du nur noch verladen lassen.



Aktuelle Winterreifen- und Ganzjahresreifentests 2021/2022 im Überblick:

Testinstitut  ReifengrĂ¶ĂŸe
ADAC 195/65 R15
ADAC 185/65 R15 | 215/60 R16
Auto Motor Sport 195/55 R16
Auto Motor Sport 245/45 R19
AutoBild 205/55 R16
AutoBild 215/55 R17
AutoBild 195/55 R16 | Ganzjahresreifen
Autozeitung 205/55 R16 | Ganzjahresreifen
AutoBild Allrad 215/65 R17 | Ganzjahresreifen
AutoBild Allrad 235/55 R18 | SUV
AutoBild Allrad 225/45 R19 | SUV
ADAC 225/50 R17
AutoBild 225/50 R17 | Ganzjahresreifen
AutoBild Sportscars 225/45 R18 vorne | 245/40 R18 hinten | Mischbereifung
Auto Zeitung 235/55 R18
GTÜ 205/55 R17 | Ganzjahresreifen
SportAuto 255/275/35 R19 | 255/40 R18

Aktuelle Sommerreifentest 2021/2022 im Überblick:

Testinstitut  ReifengrĂ¶ĂŸe
Auto Motor Sport 195/55 R16H
Auto Motor Sport 245/45 R19
AutoBild 205/55 R16
AutoBild 215/55 R17
AutoBild 225/45 R18 | 255/40 R18
AutoBild 245/40 R19
ADAC 185/65 R15
ADAC 205/55 R16
ADAC 215/60 R16
Autobild Allrad 215/60 R17 | SUV
Autobild Allrad 235/55 R18 | SUV
GTÜ 225/45 R17
GTÜ | ARBÖ | ACE 195/55 R16
ADAC 225/50 R17
Auto Zeitung 225/40 R18
Auto Zeitung 215/55 R17
Gute Fahrt 245/40 R18
AutoBild sportcars 265/35 ZR20
Sportauto 255/275/35 R19 | 255/40 R18
Sportauto 235/35 ZR19 UHP | Supersport


FĂŒr Sie persönlich empfohlen:




Themen: Gut zu wissen - HĂ€ufig gefragt


ZurĂŒck zur Blog-Startseite



Schreiben Sie einen Kommentar:


Hot News!
đŸ”„
Das Ă€ndert sich fĂŒr Autofahrer 2023: Was Autofahrer jetzt wissen mĂŒssen! â€“ jetzt lesen!


RVO-Blog_Winter_300x250

 

Immer informiert bleiben!

Ganz einfach mit unserem Newsletter fĂŒr den Sie sich hier eintragen können:

Beliebteste Artikel

Über diesen Blog

Es geht in unserem Blog um alles rund um RĂ€der und Reifen. Uninteressant? Im Gegenteil. RĂ€der sind Mode fĂŒrs Auto, aber der Reifen gehört zu den meist unterschĂ€tzten Produkten. Trotzdem kommt kaum jemand ohne Reifen aus, gleich ob er mit dem Fahrrad, dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Hier informieren wir Sie ĂŒber die neuesten Trends der Reifen und RĂ€der und wĂŒnschen uns natĂŒrlich auch BeitrĂ€ge und Kommentare von Ihnen, beispielsweise zu den Erlebnissen und Erfahrungen, die Sie gemacht haben. Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Mehr ĂŒber diesen Blog