Alles, was Sie ĂŒber Reifen und Felgen wissen mĂŒssen!

Feuchtigkeit im Auto: Ursachen und Tipps zur Vermeidung

Gepostet von Reifen vor Ort Redaktion am 18.11.2022 10:08:07

Wenn du Feuchtigkeit im Auto entdeckst, darfst du dieses Problem wegen der langfristigen Gefahr fĂŒr das Fahrzeug und die Gesundheit der Insassen nie ignorieren. HĂ€ufige Ursachen sind undichte Stellen, eine unzureichende DurchlĂŒftung der Garage oder nasse Kleidung der Insassen. Zugleich beeintrĂ€chtigen das Fußmatten-Material und Schmutz am Regenwasserablauf der Heizung die Feuchtigkeit im Auto. Einfache Tricks helfen dir bei der ProblembewĂ€ltigung.

feuchtigkeit-im-auto


Ernsthafte Gefahren durch Feuchtigkeit im Auto

Feuchtigkeit im Auto kann zur Entstehung von Rost fĂŒhren, falls du darauf nicht frĂŒhzeitig und richtig reagierst. WĂ€hrend die Roststellen am Anfang nur unschön wirken, wird dadurch auf Dauer die StabilitĂ€t der Bauteile beeinflusst. Deshalb ist am Ende schlimmstenfalls die Fahrsicherheit ernsthaft gefĂ€hrdet. Bei sehr großen Wassermengen besteht darĂŒber hinaus die Gefahr, dass der Kontakt mit der Fahrzeugelektronik zum Kurzschluss fĂŒhrt. Dieses Problem verursacht im Extremfall lebensgefĂ€hrliche UnfĂ€lle.

Außerdem begĂŒnstigt Feuchtigkeit im Auto manchmal die Schimmelbildung. Schimmelsporen gelangen in den Körper, wĂ€hrend Menschen atmen. Es besteht das Risiko, dass Schimmel auf diesem Weg erhebliche GesundheitsschĂ€den herbeifĂŒhrt. Wenn du den Schimmel im Fahrzeuginneren bemerkst, ist es möglicherweise bereits zu spĂ€t. Daher musst du entdeckte Feuchtigkeit im Auto davor bekĂ€mpfen. Insofern es trotzdem schon Anzeichen fĂŒr gefĂ€hrlichen Schimmel gibt, solltest du die Entfernung im Zweifelsfall Profis ĂŒberlassen.

Undichte Stellen am Fahrzeug als hÀufige Ursache

Eine offensichtliche Ursache fĂŒr Feuchtigkeit im Auto sind in vielen FĂ€llen undichte Stellen. Oft gelangt Regenwasser an den Fenstern, den TĂŒren oder Heckklappen ins Fahrzeug. Ein Schiebedach ist ein weiteres potenzielles Schlupfloch. Nachdem du Feuchtigkeit im Auto bemerkt hast, solltest du die möglichen Problemstellen unbedingt genau ĂŒberprĂŒfen. Falls Wasser sich durch undichte Stellen unbemerkt an DĂ€mmmaterialien ansammelt, modert die FlĂŒssigkeit. Unangenehme GerĂŒche sind hĂ€ufig ein Hinweis auf diese Entwicklung.

Aber auch ohne auffĂ€llige Anzeichen ist es wichtig, dass du die Dichtungen in den genannten Bereichen regelmĂ€ĂŸig ĂŒberprĂŒfst und sorgfĂ€ltig pflegst. Falls undichte Stellen bereits entstanden sind und zur Feuchtigkeit im Auto fĂŒhren, bleibt der Austausch der defekten Bauteile alternativlos. Wenn dir hierfĂŒr das Fachwissen und die Kompetenz fehlen, musst du die Dichtungen in einer Autowerkstatt auswechseln lassen.

DurchlĂŒftung der Garage gegen Feuchtigkeit im Auto

Obwohl dir eine Garage insbesondere bei Unwettern fĂŒr den Schutz vor Regen und sonstigen Ă€ußeren EinflĂŒssen wichtige Vorteile bietet, kann dort ein problematisches Raumklima die Feuchtigkeit im Auto begĂŒnstigen. Sobald du dein Auto in einem geschlossenen GebĂ€ude abstellst, bleibt eine gute DurchlĂŒftung unentbehrlich. PfĂŒtzen und feuchte Stellen in der Garage deuten auf ein ungĂŒnstiges Raumklima in der Garage hin. Solange der Raum kaum durchlĂŒftet wird, trocknet ein geparktes Fahrzeug Ă€ußerst langsam.

Wegen dieser Gefahr profitierst du davon, wenn du ein kippbares und zugleich möglichst einbruchsicheres Fenster oder vergleichbare Öffnungen in der Garage einbauen lĂ€sst. Alternativ hast du die Option, eine effektive LĂŒftungsanlage zu integrieren. Solange dir derartige LĂŒftungsmöglichkeiten fehlen und sich in der Garage Feuchtigkeit ansammelt, solltest du regelmĂ€ĂŸig das Tor öffnen.

Durch ein geöffnetes Garagentor wird der Raum oft bereits innerhalb von einigen Minuten relativ gut durchlĂŒftet. Insofern Feuchtigkeit im Auto schon entstanden ist, kannst du zugleich die FahrzeugtĂŒren öffnen. Im Idealfall verfĂŒgt deine Garage fĂŒr die DurchlĂŒftung an der Hinterseite ĂŒber ein zweites Tor, das beispielsweise zum Garten fĂŒhrt.

Weitere interessante Themen zu diesem Beitrag:

LĂŒften des Fahrzeugs mit einfachem Trick

Solange die Feuchtigkeit im Auto beherrschbar ist und die Außentemperatur ĂŒber sechs Grad Celsius liegt, bekĂ€mpfst du das Problem im Optimalfall mit einem unkomplizierten Trick. HierfĂŒr aktivierst du die Klimaanlage und drehst gleichzeitig die Heizungsanlage des Fahrzeugs stark auf. Auf diese Art werden feuchte Bestandteile der Luft sprichwörtlich aus dem Wagen geblasen. In einem Pkw mit Klimaautomatik funktioniert dieser Trick mit der speziellen "Defrost"-Einstellung.

Menschliche Fehler als Grund fĂŒr Feuchtigkeit im Auto

Indem du deine eigenen Verhaltensweisen hinterfragst und bei Bedarf anpasst, lĂ€sst sich Feuchtigkeit im Auto oft ebenfalls vermeiden. In zahlreichen FĂ€llen bringen Menschen mit nassen Schuhen und feuchter Kleidung das Wasser selbst in den Wagen. Daher solltest du mit möglichst trockener Kleidung in dein Auto einsteigen. Im Winter ist es besonders wichtig, dass du Schnee vor einer Autofahrt sehr grĂŒndlich von den Schuhen und der Jacke entfernst.

Trocknung von Fußmatten mit dem richtigen Material

Wenn das Wetter nicht mitspielt, kannst du im Alltag leider nicht immer die Schuhe vollkommen trocken halten und machst somit die Fußmatten automatisch nass. Darum ist es entscheidend, dass du die Matten gut pflegst und zugleich das richtige Material auswĂ€hlst. Wasser auf Stoffmatten verdunstet schnell mit warmer Heizungsluft und verschlimmert wegen der Kondensation an den Scheiben die Feuchtigkeit im Auto.

Fußmatten aus Gummi bieten dir vor allem im Winter fĂŒr den Kampf gegen Feuchtigkeit entscheidende Vorteile. Auf diesem Untergrund bleibt geschmolzener Schnee seltener unbemerkt. Das Wasser entfernst du an den Gummi-Fußmatten beispielsweise mit einem Handtuch relativ einfach und grĂŒndlich. Um die komplette Feuchtigkeit zu beseitigen, solltest du Matten aus dem Wagen herausnehmen und in der Luft trocknen lassen.

Befreiung des Regenwasserablaufs der Fahrzeugheizung

Als weitere mögliche Ursache fĂŒr Feuchtigkeit im Auto musst du eine Verstopfung im Regenwasserablauf der Fahrzeugheizung in Betracht ziehen. Diese Gefahr besteht in erster Linie im Herbst, wĂ€hrend sich zwischen der Windschutzscheibe und der Motorhaube Laub verfĂ€ngt. Indem du diesen Schmutz frĂŒhzeitig und vorbeugend beseitigst, verhinderst du derartige Verstopfungsprobleme. Wichtige Wasserablauflöcher im TĂŒrbereich und an sonstigen Öffnungen solltest du genauso sauber halten.



Aktuelle Winterreifen- und Ganzjahresreifentests 2021/2022 im Überblick:

Testinstitut  ReifengrĂ¶ĂŸe
ADAC 195/65 R15
ADAC 185/65 R15 | 215/60 R16
Auto Motor Sport 195/55 R16
Auto Motor Sport 245/45 R19
AutoBild 205/55 R16
AutoBild 215/55 R17
AutoBild 195/55 R16 | Ganzjahresreifen
Autozeitung 205/55 R16 | Ganzjahresreifen
AutoBild Allrad 215/65 R17 | Ganzjahresreifen
AutoBild Allrad 235/55 R18 | SUV
AutoBild Allrad 225/45 R19 | SUV
ADAC 225/50 R17
AutoBild 225/50 R17 | Ganzjahresreifen
AutoBild Sportscars 225/45 R18 vorne | 245/40 R18 hinten | Mischbereifung
Auto Zeitung 235/55 R18
GTÜ 205/55 R17 | Ganzjahresreifen
SportAuto 255/275/35 R19 | 255/40 R18

Aktuelle Sommerreifentest 2021/2022 im Überblick:

Testinstitut  ReifengrĂ¶ĂŸe
Auto Motor Sport 195/55 R16H
Auto Motor Sport 245/45 R19
AutoBild 205/55 R16
AutoBild 215/55 R17
AutoBild 225/45 R18 | 255/40 R18
AutoBild 245/40 R19
ADAC 185/65 R15
ADAC 205/55 R16
ADAC 215/60 R16
Autobild Allrad 215/60 R17 | SUV
Autobild Allrad 235/55 R18 | SUV
GTÜ 225/45 R17
GTÜ | ARBÖ | ACE 195/55 R16
ADAC 225/50 R17
Auto Zeitung 225/40 R18
Auto Zeitung 215/55 R17
Gute Fahrt 245/40 R18
AutoBild sportcars 265/35 ZR20
Sportauto 255/275/35 R19 | 255/40 R18
Sportauto 235/35 ZR19 UHP | Supersport


FĂŒr Sie persönlich empfohlen:




Themen: Gut zu wissen - HĂ€ufig gefragt


ZurĂŒck zur Blog-Startseite



Schreiben Sie einen Kommentar:


Hot News!
đŸ”„
Neuer ADAC-Winterreifentest 2022 ist online – jetzt lesen!


RVO-Blog_Winter_300x250

 

Immer informiert bleiben!

Ganz einfach mit unserem Newsletter fĂŒr den Sie sich hier eintragen können:

Beliebteste Artikel

Über diesen Blog

Es geht in unserem Blog um alles rund um RĂ€der und Reifen. Uninteressant? Im Gegenteil. RĂ€der sind Mode fĂŒrs Auto, aber der Reifen gehört zu den meist unterschĂ€tzten Produkten. Trotzdem kommt kaum jemand ohne Reifen aus, gleich ob er mit dem Fahrrad, dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Hier informieren wir Sie ĂŒber die neuesten Trends der Reifen und RĂ€der und wĂŒnschen uns natĂŒrlich auch BeitrĂ€ge und Kommentare von Ihnen, beispielsweise zu den Erlebnissen und Erfahrungen, die Sie gemacht haben. Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Mehr ĂŒber diesen Blog