Alles was Sie über Reifen und Felgen wissen müssen!

Die richtige Reifenpflege – Tipps und Tricks

Gepostet von Gabriel Frisch am 10.02.2021 15:07:14

Wer seine Reifen richtig pflegt, hat optisch ansprechende Autoreifen und profitiert von einer langen Laufleistung, bis der nächste Reifenwechsel fällig ist. Hier findet ihr leicht umzusetzende Tipps und Tricks, wie ihr eure Reifen optimal pflegt.

Allgemeine Tipps vor der Autoreifenpflege

reifendruck-messen | reifen-vor-ort

Es gibt eine Vielzahl an Pflegeprodukten für Reifen auf dem Markt. Vom Reifenpflege-Schaum bis hin zum Reifenpflege-Spray. Unabhängig von der riesigen Auswahl – vor der Reinigung und Pflege gibt es ein paar Punkte, die zu den wichtigsten Bestandteilen der allgemeine Reifenpflege zählen.

  • Reifendruck prüfen
    Ganz wichtig und geht oft im Alltag unter: Kontrolliert den Reifendruck. Einfach regelmäßig an der Tankstelle überprüfen, ob die Reifen über den optimalen Reifendruck verfügen.

  • Rotation beachten und Reifen regelmäßig umsetzen
    Je nach Position werden die Autoreifen unterschiedlich belastet. Setzt eure Reifen alle 8.000 bis 10.000 km oder nach einem halben Jahr um. So stellt ihr sicher, dass alle Reifen gleich stark abgenutzt werden und ihr eine gleichmäßig abgefahrene Lauffläche habt.

Weiterer Artikel zu dem Thema: Wie erkenne ich abgefahrene Reifen?

  • Reifenprofil überprüfen
    Neben der Kontrolle des Reifendrucks überprüft regelmäßig das Reifenprofil. Notiert euch die Profiltiefe und den Verschleiß. So habt ihr den Überblick und könnt genau planen, wann eine Neuanschaffung von Sommer-, Winter- oder Ganzjahresreifen fällig wird.

Weitere Artikel zu dem Thema:
Die Profiltiefe messen -  So viel Profiltiefe sollte Ihr Reifen noch haben!
Verschiedene Reifenprofile am Auto erlaubt ? Darauf müssen Sie achten!

  • Reifenwechsel planen
    Mit der richtigen Pflege eurer Autoreifen schont ihr euren Geldbeutel und seid sicher im Straßenverkehr unterwegs. Trotz aller Pflege und Verlängerung der Lebensdauer der Reifen ist aber jeder Reifen irgendwann verschlissen und muss ersetzt werden. Wenn ihr den aktuellen Stand eurer Reifen kennt, könnt ihr frühzeitig nach Angeboten auf reifen-vor-ort.de schauen und einen Termin zum Reifenwechsel vereinbaren.

Warum man Autoreifen pflegen sollte

Ein Fahrzeug ist ständig äußeren Einflüssen wie Schmutz und Staub ausgesetzt. Davon besonders betroffen sind Autoreifen: Kontinuierlich und saisonübergreifend setzt sich Schmutz darauf ab. Sei es im Sommer Bremsstaub und Teile vom Straßenbelag oder im Winter der Schneematsch und Streusalz. Die Profile sind ständig einer hohen Belastung ausgesetzt und sorgen dafür, dass der Reifen schneller abnutzt. Daher ist es wichtig, den Schmutz regelmäßig zu entfernen, um nicht weitere Materialschäden zu riskieren.

 

Wie man den Reifen neuen Glanz verleiht

Für die optimale Autoreifenpflege sollte die Einlagerung immer genutzt werden, um die Reifen ausführlich und gründlich zu reinigen. Alle Stellen des Autoreifens sind einfach leichter und praktikabler zu erreichen. Ganz wichtig: Verwendet für die erste grobe Reinigung keine aggressiven Reiniger, die Lösungsmittel oder Öle beinhalten. Die Inhaltsstoffe schaden dem Reifen und den meisten Felgentypen. Nutzt dafür lauwarmes Wasser, einen möglichst neuen Schwamm, eine weiche Bürste und einfaches Spülmittel oder Allzweckreiniger. Ein Hochdruckreiniger kann auch eingesetzt werden. Nutzt dafür aber eine Düse mit einem breiten Strahl, da Rundstrahldüsen zu punktuell auf den Autoreifen einwirken und das Material beschädigen können. Achtet zusätzlich auf ausreichenden Abstand, mindestens 20 Zentimeter, und dass ihr nicht zu lange auf dieselbe Stelle “zielt” – das schont den Reifen deutlich!

 

Die Reifenwäsche beim Profi

Der festsitzende, über Jahre angesammelte Schmutz, liegt nicht nur an gut erreichbaren Stellen. Ohne die geeignete technische Ausstattung lassen sich diese Verschmutzungen meist gar nicht entfernen – das macht es für private Autobesitzer umso schwieriger. In solchen Fällen empfehlen wir die Räderwäsche beim Fachmann, denn langfristige Verschmutzungen beschädigen dauerhaft den Autoreifen und beeinflussen somit auch eure Fahrsicherheit!



Für Sie persönlich empfohlen:




Themen: Reifenwartung und Reparatur


Zurück zur Blog-Startseite



Schreiben Sie einen Kommentar:


Hot News!
🔥
Neuer ADAC Sommerreifentest 2021 ist online – jetzt lesen!


RVO_Banner_Somerreifen_300x250

 

Immer auf dem Neuesten bleiben!

Ganz einfach mit unserem Newsletter für den Sie sich hier eintragen können:

Beliebteste Artikel

Über diesen Blog

Es geht in unserem Blog um alles rund um Räder und Reifen. Uninteressant? Im Gegenteil. Räder sind Mode fürs Auto, aber der Reifen gehört zu den meist unterschätzten Produkten. Trotzdem kommt kaum jemand ohne Reifen aus, gleich ob er mit dem Fahrrad, dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Hier informieren wir Sie über die neuesten Trends der Reifen und Räder und wünschen uns natürlich auch Beiträge und Kommentare von Ihnen, beispielsweise zu den Erlebnissen und Erfahrungen, die Sie gemacht haben. Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Mehr über diesen Blog