Alles was Sie über Reifen und Felgen wissen müssen!

Warnsignale Reifenpanne: Achten Sie auf diese Anzeichen!

Gepostet von Phillip Hartwig am 10.01.2018 08:33:51

Frühzeitiges Reagieren auf einen Reifenschaden verhindert weitere Fahrzeug- oder Personenschäden. Daher ist es wichtig, die Anzeichen für eine eventuelle Reifenpanne rechtzeitig zu erkennen und so zusätzliche Probleme zu vermeiden. Die meisten Autofahrer erkennen Warnzeichen für einen kaputten Reifen oft nicht. Erfahren Sie in dieser Anleitung, wann und wie Sie reagieren müssen, um Schlimmeres zu vermeiden.

 

Ihre Reifen sind überreif?

Zu den günstigsten Reifen in Ihrer Nähe...

 

Autopanne erkennen und Schaden abwenden

Eine Autopanne ist zum Mäuse melken. Schließlich kommt sie immer unverhofft und kostet Ihnen in fast allen Fällen Zeit und Geld. Damit es bei diesen "kleinen" Ärgernissen bleibt und sich die Panne nicht zu Total- oder Personenschäden ausweitet, heißt es die Anzeichen am Wagen richtig zu deuten. Schließlich kann gerade der Schaden an einem Reifen verheerende Folgen haben. Umfragen zufolge können bis zu 65 Prozent (Aproxima) der Autofahrer Anzeichen für eine Reifenpanne nicht richtig einschätzen. Lesen Sie hier, was Sie beachten müssen, um einen Reifenplatzer zu verhindern.

 

Die Warnleuchte für Reifenluftdruck kann auf Reifenpanne hinweisen. Lesen Sie unsere Anleitung für die Anzeichen bei einem Reifenschaden.

Diese Warnleuchte kann auf einen beschädigten Reifen hinweisen. Erfahren Sie hier welche anderen Warnsignale Anzeichen für eine Reifenpanne sind.

 

Hören Sie auf Ihr Auto: Geräusche kündigen oft Reifenpanne an

Ein Auto ist ein komplexes Vehikel mit vielen beweglichen und ineinander greifenden Teilen. Wenn hier mal etwas nicht rund läuft, bzw. beschädigt ist, dann macht sich das nicht selten durch störende oder einfach nur veränderte Fahrgeräusche bemerkbar. Dies gilt auch und insbesondere für beschädigte Reifen. Schalten Sie bei Verdacht das Autoradio aus und lauschen Sie nach veränderten Fahrgeräuschen wie ein Klackern, Wummern oder Brummen, das von Reifen oder Radkästen kommen könnte. Falls Sie ein neues Geräusch als Warnsignal ausmachen, werden Sie vorsichtig langsamer und suchen sie eine geeignete Stelle an der Fahrbahnseite. Hier sollten Sie Ihre Reifen kontrollieren und ggf. weitere Schritte einleiten. Erfahren Sie hier, wie Sie bei einer Reifenpanne richtig reagieren: Wie sollte ich reagieren, wenn ein Reifen platzt.

Achten Sie auf die Lenkung: Platte Reifen verändern das Lenkverhalten

Auch die Lenkübertragung auf die Reifen funktioniert nicht mehr flüssig, wenn der Luftdruck sinkt. Die Lenkung wird plötzlich schwammig und der Wagen zieht von selbst zur Seite. Sollten Sie solche Symptome bei Ihrem Fahrzeug feststellen, gilt gleiches behutsames Verhalten wie oben: Drosseln Sie die Geschwindigkeit vorsichtig und ziehen Sie Ihr Auto so schnell wie möglich aus dem Verkehr, um den Zustand der Reifen zu prüfen.

Warnleuchte Reifendruck

Auch die entsprechende Warnleuchte für den Reifendruck kann Anzeichen für eine Reifenpanne sein. Kontrollieren Sie zeitnah, ob Sie lediglich den Luftdruck Ihrer Reifen anpassen müssen oder ob das RDKS Sie auf einen beschädigten Reifen hinweist.

Zahlt die Versicherung bei Reifenpannen?

Hier steckt der Teufel wie so häufig im Detail. Ob Ihre Versicherung die Schäden bei einer Reifenpanne übernimmt, ist abhängig von Selbst- oder Fremdverschulden. Hätte Ihr Reifen längst ausgetauscht werden müssen, da dieser abgefahren oder durch das Alter (älter als 6 Jahre) porös geworden ist, und damit der Schaden durch Materialerschlaffung verursacht wurde, wird sich die Versicherung vermutlich quer stellen. Falls der Schaden aber durch einen Fehler im Material oder durch einen scharfen Gegenstand auf der Fahrbahn verursacht wurde, wird die Versicherung die Reparaturkosten vermutlich übernehmen.

 

Da ist wohl die Luft raus?

Zu den günstigsten Reifen in Ihrer Nähe...

 

Das könnte Sie auch interessieren:






Themen: Sicherheit, Reifenpflege und Reifenlagerung


Zurück zur Blog-Startseite



Schreiben Sie einen Kommentar:

Immer auf dem Neuesten bleiben!

Ganz einfach mit unserem Newsletter für den Sie sich hier eintragen können:

Beliebteste Artikel

Über diesen Blog

Es geht in unserem Blog um alles rund um Räder und Reifen. Uninteressant? Im Gegenteil. Räder sind Mode fürs Auto, aber der Reifen gehört zu den meist unterschätzten Produkten. Trotzdem kommt kaum jemand ohne Reifen aus, gleich ob er mit dem Fahrrad, dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Hier informieren wir Sie über die neuesten Trends der Reifen und Räder und wünschen uns natürlich auch Beiträge und Kommentare von Ihnen, beispielsweise zu den Erlebnissen und Erfahrungen, die Sie gemacht haben. Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Mehr über diesen Blog