<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=1122923181075096&amp;ev=PageView &amp;noscript=1">

Alles was Sie über Reifen und Felgen wissen müssen!

Alufelgen als Winterfelgen - gefährlich oder unbedenklich?

Gepostet von Simon Jaspersen am 28.11.2017 08:42:22

Dunkel, dunkler, am dunkelsten: kaum nähert sich die kalte Jahreszeit, mummeln wir uns im Winterlook ein. Die Optik spielt keine Rolle mehr - was man auch am Auto bemerkt, wenn viele Winterreifen auf plumpen Stahlfelgen gefahren werden. Liegt das daran, dass Alufelgen im Winter ein Risiko sind? Worauf Sie bei Winterfelgen achten müssen, erfahren Sie hier...

Blog.RVO_Winterreifen-Test_Auto-Bild_sportcars.jpg

Winterzeit - Stresstestzeit: Materialien leiden unter extremen Bedingungen

 

Nicht nur für Mensch und Tier können hiesige Straßen im Winter eine Herausforderung sein. Eis, Regen und Schnee, scharfe Streusalze, Rollsplitt und andere Mittel zur Frostbekämpfung - all das ist nicht nur für Pfoten und Schuhwerk beeinträchtigend, sondern für so ziemlich alle Materialien, die damit auf Dauer in Kontakt kommen.

Das ist einer der Hauptgründe, weswegen viele Autofahrer, wenn sie saisonbedingt auf Winterreifen umrüsten, häufig auf ihre Stahlfelgen zurückgreifen. Diese sind zwar in den meisten Fällen klobig und wenig farbschön, aber robust und somit auch gegen Wasser und herumfliegende Steine und Salze immun.

 

winterfelgen alufelgen stahlfelge

 

Stahlfelgen glänzen wenig in Bezug auf Optik

 

Warum sind Alufelgen anfällig?

Alufelgen, die in ihrer Bauart häufig filigraner sind, leichter und zudem vom Material her angreifbarer, haben es da schwerer. Bei aggressiven Witterungsbedingungen bieten sie mehr Angriffsfläche. Sie können oxidieren und am Felgenhorn, also unter dem Reifen, können sich Bläschen bilden. Das kann zu Druckabfall und im schlimmsten Fall sogar zu einem Reifenplatzer führen, warnen Experten. Sollte man deshalb im Winter lieber dem Trend nachgeben und besser auf Alufelgen verzichten?

 

Das kann die Winterfelge

Hier kommen die Winterfelgen ins Spiel. Gemeint sind Alufelgen, die durch extra-robuste Beschichtung dafür gemacht sind, den Extrembedingungen des Winters zu trotzen. Das Herzstück ist eine Pulverbeschichtung, die besonders effektiv gegen Beschädigungen schützt. Und damit natürlich gegen eine mögliche Oxidierung am Leichtmetall. So kann sogar Steinschlag und Nässe auf Dauer getrotzt werden. Und auch für den Sommer eignen sich diese Alleskönner natürlich bestens.

(Zum Thema Lackierung selber machen, finden Sie alles nötige hier.) 

 

Sind Winterfelgen bedingungslos zu empfehlen?

Die Expertenmeinungen sind hier eindeutig. Sind die Felgen entsprechend behandelt, steht einer Nutzung zu jeder Jahreszeit nichts mehr im Wege. Auch vom Preis her unterscheiden sich diese nicht unbedingt gravierend vom sonstigen Sortiment. Hier finden Sie mehr Information zu Preisen von Winterfelgen. Einzig sollte man dafür sorgen, dass eine Kennzeichnung vorhanden ist (siehe Bild). Die Eigenschaften der Felge lassen sich detailliert in der Produktbeschreibung und dem beiliegenden Informationen nachlesen. Zudem ist es natürlich hilfreich, sich vom Experten beraten zu lassen.

 

Blog.RVO_winterfelge_winterfeste_alufelgen_kosten_2017_shop_rvo.jpg

Alufelgen mit Wintertauglichkeit tragen spezielle Markierungen 

 

In vielen Webshops, wie zum Beispiel der Händler-Preis-Suchmaschine Reifen-vor-Ort, sind diese über ein besonderes Symbol und Filterfunktion ausfindig zu machen, was dem Nutzer die Suche sehr erleichtert. Einem eleganten Winter steht also nichts mehr im Wege.

 

Günstige Alufelgen finden >>

 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Alle Reifentests 2017

 






Themen: Alles rund um Felgen


Zurück zur Blog-Startseite



Schreiben Sie einen Kommentar:

Immer auf dem Neuesten bleiben!

Ganz einfach mit unserem Newsletter für den Sie sich hier eintragen können:

Beliebteste Artikel

Über diesen Blog

Es geht in unserem Blog um alles rund um Räder und Reifen. Uninteressant? Im Gegenteil. Räder sind Mode fürs Auto, aber der Reifen gehört zu den meist unterschätzten Produkten. Trotzdem kommt kaum jemand ohne Reifen aus, gleich ob er mit dem Fahrrad, dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Hier informieren wir Sie über die neuesten Trends der Reifen und Räder und wünschen uns natürlich auch Beiträge und Kommentare von Ihnen, beispielsweise zu den Erlebnissen und Erfahrungen, die Sie gemacht haben. Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Mehr über diesen Blog