Alles was Sie über Reifen und Felgen wissen müssen!

Motorrad winterfest machen – Wartung und Pflege am Ende der Saison

Gepostet von Torsten Kühne am 03.09.2018 14:26:49

Wenn es draußen kalt ist, bleibt das Motorrad in der Regel in der Garage. Indem Sie das Fahrzeug richtig auf den Winter vorbereiten, sorgen Sie dafür, dass es die kalte Jahreszeit unbeschadet übersteht. Doch welche Aufgaben müssen Sie dabei erledigen? Welche Pflege benötigen Vergaser, Batterie, Motorradreifen und Co. Dieser Blog-Artikel zeigt Ihnen, wie Sie das Motorrad winterfest machen.

 

Mit neuen Reifen in die nächste Saison starten...

Motorradreifen-Preisvergleich >>

 

Warum sollten Sie das Motorrad winterfest machen?

Wenn Sie Ihr Motorrad mehrere Monate nicht benutzen, kann es zu Schäden kommen. Chemische Reaktionen der Betriebsstoffe und Rost können beispielsweise Defekte verursachen. Daher ist es wichtig, das Motorrad winterfest zu machen.

 

Das Fahrzeug auf Mängel überprüfen

Bereits bevor Sie das Motorrad einmotten, ist es wichtig, es auf Mängel und eventuell anfallende Servicearbeiten zu überprüfen. So können Sie diese Aufgaben vor dem Einlagern erledigen. Im kommenden Frühjahr ist Ihr Motorrad so schnell wieder einsatzbereit.

 

Motorrad winterfest machen – Damit Sie noch viele Jahre Spaß an Ihrer Maschine habenDamit Ihre Maschine auch zum nächsten Saisonstart topfit ist, muss sie korrekt eingelagert werden. Wie Sie Ihr Motorrad richtig einwintern, erfahren Sie in unserem Blog. (Quelle: Sychugina Elena/stock.adobe.com)

 

Motorrad überwintern: den Vergaser entleeren

Wenn möglich sollten Sie bereits nach der letzten Fahrt den Benzinhahn zudrehen, bevor Sie den Motor abstellen. Auf diese Weise entleeren Sie den Vergaser. Andernfalls müssen Sie den Kraftstoff durch eine Ablassschraube aus den Schwimmkammern entfernen.

 

Motorrad einwintern: den Tankinhalt beachten

Lesen Sie die Betriebsanleitung, um herauszufinden, ob Sie das Motorrad mit vollem oder leerem Tank überwintern sollten. Grundsätzlich empfiehlt es sich bei einem Tank aus Blech, ihn zu füllen, bevor Sie das Motorrad einlagern. Bei einem Tank aus Kunststoff ist es hingegen empfehlenswert, ihn zu leeren.

 

Motoröl wechseln und für guten Frostschutz sorgen

Ein Ölwechsel ist ebenfalls sehr sinnvoll, bevor sie das Motorrad überwintern. Dazu müssen Sie das Öl aus dem warmen Motor ablassen, den Filter wechseln und anschließend das Motorrad mit frischem Öl befüllen. Eine sachgerechte Entsorgung – beispielsweise die Abgabe beim Händler – ist hierbei sehr wichtig. Stellen Sie außerdem sicher, dass genügend Kühlflüssigkeit vorhanden ist. Insbesondere wenn Sie das Motorrad im Freien überwintern, ist es wichtig, auf ausreichend Frostschutzmittel zu achten.

 

Die Batterie ausbauen und das Motorrad reinigen

Um Schäden an der Batterie zu vermeiden, ist es entscheidend, diese im Winter auszubauen. Zusätzlich ist es empfehlenswert, sie hin und wieder mit einem speziellen Ladegerät zu laden. Nachdem Sie diese Aufgaben erfüllt haben, ist eine gründliche Reinigung notwendig. Etwas Konservierungsmittel schützt übrigens korrosionsgefährdete Bauteile vor Rost.

 

Motorrad aufbocken oder Reifendruck erhöhen

Die Felgen sollten nicht auf dem Boden aufliegen. Daher ist es sinnvoll, das Motorrad aufzubocken – beispielsweise auf einer Getränkekiste. Sollte dies nicht möglich sein, ist es ratsam, alternativ den Reifendruck zu erhöhen, wenn Sie das Motorrad einmotten.

 

Einen passenden Stellplatz für den Winter auswählen

Der Stellplatz sollte trocken, gut belüftet und nicht zu warm sein. Wenn Sie über keinen passenden Raum verfügen, können Sie auch bei einem Händler oder in der Werkstatt anfragen. Zusätzlich sollten Sie Ihr Motorrad beim Einlagern mit einer Decke abdecken. So kann eventuell entstehender Wasserdampf entweichen. Wenn Sie das Motorrad jedoch im Freien überwintern, ist eine wasserdichte Abdeckung als Schutz vor Regen und Schnee wichtig.

 

Motorrad winterfest machen: Eine Fachwerkstatt hilft Ihnen bei allen Aufgaben

Wenn Sie Ihr Motorrad einwintern möchten, aber keine Zeit haben, alle notwendigen Arbeiten zu erledigen, können Sie auch eine Fachwerkstatt damit beauftragen.

 

Mit neuen Reifen in die nächste Saison starten...

Motorradreifen-Preisvergleich >>

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Motorradreifentests:

 

 



Für Sie persönlich empfohlen:




Themen: Motorrad


Zurück zur Blog-Startseite



Schreiben Sie einen Kommentar:
index

Immer auf dem Neuesten bleiben!

Ganz einfach mit unserem Newsletter für den Sie sich hier eintragen können:

Beliebteste Artikel

Über diesen Blog

Es geht in unserem Blog um alles rund um Räder und Reifen. Uninteressant? Im Gegenteil. Räder sind Mode fürs Auto, aber der Reifen gehört zu den meist unterschätzten Produkten. Trotzdem kommt kaum jemand ohne Reifen aus, gleich ob er mit dem Fahrrad, dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Hier informieren wir Sie über die neuesten Trends der Reifen und Räder und wünschen uns natürlich auch Beiträge und Kommentare von Ihnen, beispielsweise zu den Erlebnissen und Erfahrungen, die Sie gemacht haben. Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Mehr über diesen Blog