Alles was Sie über Reifen und Felgen wissen müssen!

Reifen-Check für Sommerreifen vor der Urlaubsreise

Gepostet von Lisa Johann am 16.07.2018 08:01:41

Die warme Jahreszeit stellt andere Anforderungen an die Autoreifen, als der Winter. Sommerautoreifen sind in Sachen Profil und Gummimischung ideal für den heiß gewordenen Asphalt und trockene Bedingungen geeignet. Um Gefahren zu vermeiden, empfiehlt sich ein Reifen-Check vor dem Sommerurlaub. In diesem Ratgeberartikel erfahren Sie, was zu einer Überprüfung der Reifen dazugehört.

Bis zu 40 % günstiger...

Zu den günstigsten Reifen in Ihrer Nähe...

 

Reifen-Check – das gilt es im Sommer zu beachten

Bevor es mit dem Pkw in den wohlverdienten Sommerurlaub geht, steht der Reifen-Check an. Unter heißen klimatischen Bedingungen kann sich der Asphalt sehr schnell auf hohe Temperaturen aufheizen. Hier wäre es unverantwortlich, noch weiche Winterreifen zu verwenden. Stattdessen sollten die härteren Gummimischungen von Sommerreifen zum Einsatz kommen, die den notwendigen Halt bieten. Bei diesen ist ausgesprochen wichtig, dass sie eine ausreichende Profiltiefe und den richtigen Druck aufweisen und frei von Beschädigungen sind.

>>> Dazu: Nasshaftung und Profiltiefe

Wie prüfe ich die Profiltiefe?

Für Sommerautoreifen schreibt der Gesetzgeber eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm vor (Stand: 2018). Ein abgenutztes Profil könnte im schlimmsten Fall zu einem Reifenplatzer führen. Wer einen möglichst kurzen Bremsweg erreichen möchte, sollte sich für Reifen mit 3 mm tiefem Profil entscheiden. Ist das Profil bereits zu stark abgefahren, sollten Sie unbedingt einen Reifenwechsel durchführen. Die Überprüfung können Sie dabei ganz einfach selbst vornehmen: Greifen Sie zu einer 1-Euro-Münze und stecken Sie das Geldstück ins Profil. Ist der goldene Rand der Münze zu erkennen, ist der Reifen zu stark abgefahren. (>>>Wie lange darf ich Sommerreifen fahren?)

 

Denken Sie an den Reifen-Check vor der UrlaubsfahrtSommerferien! – vorher besser die Reifen checken (Quelle: kozirsky/stock.adobe.com)

 

Warum muss ich den Druck meiner Reifen prüfen?

Ist der Reifendruck zu gering, steigt der Rollwiderstand und damit der Spritverbrauch sowie der Reifenverschleiß. Zudem drohen Reifenüberhitzung, eine Ablösung der Lauffläche sowie Aquaplaning-Gefahr. Wenn Sie den Reifendruck Ihrer Reifen und die allgemeine Reifenqualität überprüfen möchten, sollten Sie mit dem Pkw die nächste Tankstelle ansteuern. Wie hoch der korrekte Reifendruck sein soll, lesen Sie auf der Innenseite des Tankdeckels oder am Türholm ab.

Reifen prüfen: Auf welche weiteren Schäden sollte kontrolliert werden?

Neben der Überprüfung des Reifens hinsichtlich Profiltiefe und Druck, empfiehlt sich eine genaue Sichtung der Reifen vor dem Urlaub. Zu den typischen Schäden an Autoreifen gehören in die Lauffläche eingefahrene Nägel und Schrauben. Diese lassen mit der Zeit Löcher und Risse entstehen. In diesen Fällen kann der Reifen häufig noch mit einem Reparatur-Kit instand gesetzt werden. Verliert der Reifen bereits Luft, hilft meist nur noch ein Notrad. Wer einen Reifen-Check durchführt und noch einmal eingelagerte Reifen aufzieht, sollte diese auf Schäden überprüfen. Werden die Reifen falsch eingelagert, bilden sie eine Unwucht aus und müssen ausgewuchtet werden.

>>> Auch interessant: Die beliebtesten Sommerreifen der Saison

Reifen-Check in der Werkstatt

Wenn Sie sichergehen möchten, dass Ihre Reifen ordnungsgemäß funktionieren, sollten Sie einen Reifen-Check in der Werkstatt durchführen lassen. Für einen Festpreis von bis zu 80 Euro überprüft ein professioneller Betrieb die Reifen auf Schäden, nimmt eine Achsvermessung vor und übernimmt auch die optimale Spur- und Sturzeinstellung.

Wir wünschen eine gute Fahrt!

 

Bis zu 40 % günstiger

Zu den günstigsten Reifen in Ihrer Nähe...

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Sommerreifentests:



Für Sie persönlich empfohlen:




Themen: Sommerreifen


Zurück zur Blog-Startseite



Schreiben Sie einen Kommentar:
index

Immer auf dem Neuesten bleiben!

Ganz einfach mit unserem Newsletter für den Sie sich hier eintragen können:

Beliebteste Artikel

Über diesen Blog

Es geht in unserem Blog um alles rund um Räder und Reifen. Uninteressant? Im Gegenteil. Räder sind Mode fürs Auto, aber der Reifen gehört zu den meist unterschätzten Produkten. Trotzdem kommt kaum jemand ohne Reifen aus, gleich ob er mit dem Fahrrad, dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Hier informieren wir Sie über die neuesten Trends der Reifen und Räder und wünschen uns natürlich auch Beiträge und Kommentare von Ihnen, beispielsweise zu den Erlebnissen und Erfahrungen, die Sie gemacht haben. Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Mehr über diesen Blog