Alles was Sie über Reifen und Felgen wissen müssen!

Richtige Reifengröße finden – So geht's!

Gepostet von Phillip Hartwig am 16.08.2017 12:09:31

Beim Kauf von neuen Reifen müssen Sie die richtige Reifengröße für Ihr Auto kennen. Nicht selten passen sogar mehrere Reifengrößen. Bei uns erfahren Sie, was die Zahlen auf der Seitenwand des Reifens bedeuten und wie Sie den richtigen Reifen für Ihr Fahrzeug finden.

So finden Sie die richtige Reifengröße für Ihr Auto.
Mit diesen Angaben auf der Seitenwand des Reifens finden Sie schnell die richtige Reifengröße für Ihr Auto.
 

Reifengröße ermitteln – Schnell & einfach

Es ist also wieder so weit: Ihr alter Satz Sommer- oder Winterreifen ist abgefahren, beschädigt oder arg in die Jahre gekommen und ein neuer Satz Reifen muss her. Damit Sie nicht die falschen Reifen kaufen, ist es wichtig, die richtige Reifengröße zu kennen. Um die richtige Größe zu ermitteln, gibt es drei verschiedene Möglichkeiten. Alle werden im Folgenden genauer erklärt.

1. Möglichkeit: Orientieren Sie sich einfach an der Bezeichnung Ihrer aktuellen Reifen.

2. Möglichkeit: Lesen Sie die passende Reifengröße in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 nach.

3. Möglichkeit: Falls Sie die Reifengröße wechseln wollen, müssen Sie sich nach den passenden Größen für Ihr Fahrzeug erkundigen. Seit der Abschaffung des alten Fahrzeugscheins finden KFZ-Halter nur noch eine passende Reifengröße in ihren Fahrzeugpapieren. Die EG-Übereinstimmungsbescheinigung (auch EWG-Übereinstimmungsbescheinigung, CoC-Papier, Certificate of Conformity) enthält alle für Ihr Fahrzeug zulässigen Reifengrößen. Sind Ihre neuen Wunschreifen mit anderer Größe hier verzeichnet, müssen Sie diese nicht zusätzlich eintragen lassen. Achten Sie unbedingt darauf, dass Reifengrößen, die nicht in Ihrem Fahrzeugschein (oder CoC-Papier) eingetragen sind, eine zusätzliche Einzelabnahme (z. B. vom TÜV) und Eintragung erfordern.

 

Reifengröße im Fahrzeugschein finden

Die zuverlässigste Angabe zur richtigen Reifengröße für Ihr Auto finden Sie im Fahrzeugschein. Im alten Fahrzeugschein (bis 1. Oktober 2005) befinden sich die Angaben zu Reifengröße in den Feldern 20, 21, 22 und 23. Diese Angaben sind ebenfalls wichtig für die Passform der Felgen. Schließlich darf nicht jede Reifen-Felgen-Kombination bei jedem Fahrzeug gefahren werden. Hier gibt es verpflichtende Vorgaben. Falls an Ihrem Auto nicht mehr die serienmäßigen Felgen angebracht sind, bzw. eine andere als serienmäßige Felgen-Reifen-Kombination verbaut ist, muss dies im Fahrzeugschein (im Feld 22) vermerkt sein.

Im neuen Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) finden Sie die Angaben zur Reifen-Dimension in den Feldern mit der Markierung 15. Beispiel für eine Reifengröße bzw. Reifen-Dimension wäre "205/55 R16" (Breite/Höhe/Durchmesser)

Falls Sie sich auch mit den Angaben im Fahrzeugschein nicht sicher sind, welche Reifengröße Sie wählen müssen, richten Sie sich vertrauensvoll an Ihre Werkstatt oder Ihren Reifenhändler. Im Bestellvorgang bei reifen-vor-ort.de (gleich nachdem Sie die Reifen in den Warenkorb gelegt haben), gibt es die Möglichkeit, das Kästchen "Service" zu aktivieren. Ihr lokaler Reifenhändler wird Sie dann zur richtigen Größe kompetent beraten.

Im neuen Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) finden Sie die Angaben zur richtigen Reifengröße im Feld 15Im neuen Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) finden Sie die Angaben zur passenden Reifen-Dimension in den Feldern mit der Nummer 15.

 

Reifengröße direkt am Reifen finden

Natürlich verraten uns auch die Reifen selbst, wie groß sie sind. Wenn Sie also mit zugelassener Bereifung unterwegs sind, dürfen Sie sich auch einfach an Ihren aktuellen Reifen orientieren. Auf den Seitenwänden des Reifens sind viele verschiedene Bezeichnungen, Zahlen und Buchstaben zu lesen. Die großen Zahlen geben bei den meisten Herstellern die Reifengröße an. Wie auch im Fahrzeugschein finden Sie hier von links nach rechts Angaben zu Breite, Höhe und Durchmesser.

 

Beispiel einer Reifengröße (Reifen-Dimension)

205 / 55R 16

Breite: 205

Die Breite des Reifens wird in Millimetern angegeben, gemessen von Seitenwand zu Seitenwand.

Höhe: 55R

Die Höhe bezeichnet das Verhältnis zwischen Seitenwandhöhen und Breite der Lauffläche. 55 bedeutet, dass die Seitenwandhöhe 55 % der Laufflächenbreite entspricht. Das R bezeichnet die Reifenbauart. In diesem Fall steht das R für "radial" angeordnete Karkassfäden. Eine andere Bauart wäre "D" für Diagonalreifen.

Wichtig: Es dürfen grundsätzlich nur Reifen gleicher Bauart angebracht werden.

Durchmesser: 16

Der Durchmesser der Felgen in Zoll. In diesem Beispiel beträgt der Durchmesser 16 Zoll.

Die richtige Reifengröße einfach direkt auf dem Reifen ablesen.Anhand dieser Bezeichnungen an der Seitenwand können Sie die richtige Reifengröße direkt auf dem Reifen ablesen.

 

Reifengröße wechseln

Reifengrößen sind für die jeweiligen Modelle der Hersteller vorgeschrieben. Die definierten Reifendimensionen sorgen für eine ideale Kraftübertragung, Fahrstabilität und Dämpfung und sorgen somit für Sicherheit. Wie oben bereits erwähnt, ist es aber durchaus möglich auf andere Reifengrößen zu wechseln. Dies ist immer vom Einzelfall abhängig und muss von einer anerkannten Prüfstelle abgenommen und bei der KFZ-Zulassungsstelle in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden.

 

Zusätzliche Reifengrößen in EWG-Papieren

Für viele Fahrzeuge sind jedoch mehrere Reifengrößen zulässig. Angaben hierzu finden Sie in der EG-Übereinstimmungsbescheinigung (auch EWG-Übereinstimmungsbescheinigung, CoC-Papier oder Certificate of Conformity). Achten Sie beim Kauf eines Fahrzeugs auf das Vorhandensein der EWG-Papiere. Als Halter können Sie die Unterlagen auch beim Hersteller anfordern. Diese kosten aber je nach Hersteller 50 bis 200 Euro zusätzlich.

 

Strafen bei falscher Reifengröße

Werden auf ein Auto Reifen, bzw. Räder montiert, die nicht für das Fahrzeug zugelassen sind, erlischt die Betriebserlaubnis. Dies kann verschiedene Konsequenzen nach sich ziehen. Falsche Bereifung kann zu Schäden am Fahrzeug führen und die Fahrsicherheit des Autos einschränken. Zudem werden bei falscher Bereifung Bußgelder von bis zu 100 Euro verhängt und sogar ein Punkt in Flensburg kann folgen.

 

Haben Sie die richtige Reifengröße für Ihr Auto ermitteln können? Na, dann steht dem Suchen und Finden der neuen Wunsch-Reifen ja nichts mehr im Wege!

 Zu den günstigsten Reifen in Ihrer Nähe...

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Sommerreifentests:

 



Für Sie persönlich empfohlen:




Themen: Gut zu wissen - Häufig gefragt


Zurück zur Blog-Startseite



Schreiben Sie einen Kommentar:
index

Immer auf dem Neuesten bleiben!

Ganz einfach mit unserem Newsletter für den Sie sich hier eintragen können:

Beliebteste Artikel

Über diesen Blog

Es geht in unserem Blog um alles rund um Räder und Reifen. Uninteressant? Im Gegenteil. Räder sind Mode fürs Auto, aber der Reifen gehört zu den meist unterschätzten Produkten. Trotzdem kommt kaum jemand ohne Reifen aus, gleich ob er mit dem Fahrrad, dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Hier informieren wir Sie über die neuesten Trends der Reifen und Räder und wünschen uns natürlich auch Beiträge und Kommentare von Ihnen, beispielsweise zu den Erlebnissen und Erfahrungen, die Sie gemacht haben. Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Mehr über diesen Blog