Alles was Sie über Reifen und Felgen wissen müssen!

Sommerreifen erkennen - So geht`s

Gepostet von Lisa Johann am 09.04.2019 08:40:00

Für einen Autofahrer ist es immer wertvoll, einen Sommerreifen erkennen zu können. Das geringe Profil dieser Reifen zeichnet sie aus, auf heißen Straßen ergeben sich damit die besten Fahreigenschaften. In unserem Ratgeber erfahren Sie mehr darüber, was die Sommerreifen so besonders macht und welche Kennzeichnungen beim Kauf beachtet werden sollten.

Der Sommerreifen besitzt gänzlich andere Eigenschaften als ein Winterreifen und unterscheidet sich selbst von einem Ganzjahresreifen deutlich. Besondere Bedeutung kommt dabei der Profiltiefe zu. Sie entscheidet darüber, wie sich der Reifen auf der Straße verhält.

>>>Spannend dazu: Ganzjahresreifen oder Sommerreifen? Vor- und Nachteile im Vergleich

 

RVO_Banner_Reifensuche_Sommerreifen-728x90px

Viele Autofahrer ziehen es vor, ihre Autoreifen saisonal zu wechseln und ungefähr in der Zeit von Ostern bis Oktober auf den Sommerreifen zu wechseln. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Reifentypen sind dabei vor allem in der Reifenmischung zu finden. Ein Sommerreifen besitzt eine weichere Reifenmischung und erweist sich bei hohen Temperaturen auf heißem Asphalt als zäher. Das ist entscheidend, um auch unter diesen Bedingungen ein gutes Fahrverhalten und eine hohe Sicherheit auf der Straße bieten zu können.

 

Profile von Sommerreifen, Ganzjahresreifen und Winterreifen erkennen | Reifen-vor-Ort.de

 

Wie kann ich einen Sommerreifen am Profil erkennen?

Sommerreifen sind leicht an ihrem Profil zu erkennen. Das Profil von Sommerreifen ist eindeutig für höhere Temperaturen ausgelegt und für den Winter ungeeignet:
Sommerreifen haben deshalb grobe Profileinschnitte und weisen im Gegensatz zu Winter- oder Ganzjahresreifen keine Lamellen auf. Ihr Profil ist nicht wintertauglich. 

Die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) sieht vor, dass ein Reifen eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm aufweisen muss. Das gilt allerdings für alle Reifen und damit natürlich auch für den Sommerreifen. Eine geringere Profiltiefe als 1,6 mm wird ein neuer Sommerreifen also nie aufweisen. Der ADAC empfiehlt eine Mindestprofiltiefe von 3 mm für Sommerreifen.

Wenn Sie testen möchten, ob ein Reifen ein Sommerreifen sein könnte, können Sie eine Zwei-Euro-Münze in das Profil stecken. Ist deren Rand noch zu erkennen, handelt es sich vermutlich um einen Sommerreifen. Der Rand der Münze ist 3 mm dick, bei einem Ganzjahresreifen oder einem Winterreifen würde die Münze im Profil verschwinden. Um eine sichere Bestimmungsmethode handelt es sich hierbei aber nicht.

 RVO_Banner_Reifensuche_Sommerreifen-728x90px

Sommerreifen erkennen: Welche Kennzeichnungen sind auf einem Sommerreifen zu finden?

Alle Autoreifen tragen eine Reihe von Kennzeichnungen, die die Auswahl des passenden Modells erleichtern sollen. Zudem geben sie Auskunft über das Sicherheitsniveau der Reifen und sie können verwendet werden, um bestimmte Reifenarten wie Sommer- oder Winterreifen zu unterscheiden.

 

Trägt ein Reifen das Symbol M+S, handelt es sich um ein Modell, das für Matsch und Schnee geeignet ist. Eine solche Kennzeichnung ist vor allem für einen Winterreifen sinnvoll, da nur während der kalten Jahreszeit eine entsprechende Witterung zu erwarten ist. Tatsächlich existieren aber auch Sommerreifen mit M+S-Symbol. Allerdings soll dieses Zeichen nicht mehr länger verwendet werden. Für vor dem 1. Januar 2018 hergestellte Reifen mit M+S-Symbol gilt eine Übergangsfrist für die Weiterverwendung bis 2024. Alle später produzierten Reifen tragen bereits das Alpine-Symbol. Diese Neuregelung gilt aber nur für reine Winterreifen. Sommerreifen können weiterhin das M+S-Symbol tragen.

 

Zu den günstigsten Reifen in Ihrer Nähe...

 

Wie geht Reifenkauf auf Reifen-vor-Ort? Wir erklären es gern :-)

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Sommerreifentests:

 Ganzjahreseifentests:



Für Sie persönlich empfohlen:




Themen: Gut zu wissen - Häufig gefragt, Sommerreifen


Zurück zur Blog-Startseite



Schreiben Sie einen Kommentar:


Hot News!
🔥
Neuer ADAC Test ist online – jetzt lesen!


index

Immer auf dem Neuesten bleiben!

Ganz einfach mit unserem Newsletter für den Sie sich hier eintragen können:

Beliebteste Artikel

Über diesen Blog

Es geht in unserem Blog um alles rund um Räder und Reifen. Uninteressant? Im Gegenteil. Räder sind Mode fürs Auto, aber der Reifen gehört zu den meist unterschätzten Produkten. Trotzdem kommt kaum jemand ohne Reifen aus, gleich ob er mit dem Fahrrad, dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Hier informieren wir Sie über die neuesten Trends der Reifen und Räder und wünschen uns natürlich auch Beiträge und Kommentare von Ihnen, beispielsweise zu den Erlebnissen und Erfahrungen, die Sie gemacht haben. Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Mehr über diesen Blog